Matratze

Eine Matratze ist ein Polster, das, in der Regel auf Lattenroste oder Unterfederungen gelegt, ein komfortables Liegen und Schlafen ermöglicht. Die Kombination von Matratze und darauf abgestimmtem Lattenrost bezeichnet man als Bettsystem. Gemeinsam mit dem Rahmen oder Gestell bilden diese Komponenten das Bett.
Der Matratzenkern aus Schaumstoff, Latex, Naturprodukten oder Federkern wird mit einem Drellbezug o.ä. ummantelt, der je nach Bedürfnis mit Schafwolle, Vlies, Baumwolle, Wildseide oder auch Rosshaar versteppt ist. Bezüge von Komfortmatratzen bestehen heutzutage nur noch selten aus Drell einem sehr festen Gewebe, sondern aus dreidimensional elastischen Stoffen wie Frottee oder mehrlagigem Jersey.